Foto: L. Bierbaß

Das ist ungerecht! Warum bekommen die Einen scheinbar jeden Wunsch erfüllt, andere jedoch nicht? Was ist meinem Nächsten gegenüber gerecht? Maße ich mir an, diese Frage zu beantworten, werde ich mich am Ende auch vor Gott dafür rechtfertigen müssen. Ist Gott ungerecht? Nein, er ist Gerechtigkeit und Liebe! Wir können dankbar sein, dass Gott uns nicht durch „unsere eigene Brille der Gerechtigkeit“ ansieht. Das ist Gnade! Wie sieht dein Blick auf deine Mitmenschen aus? Schaust du mit Liebe auf sie, im Bewusstsein, dass nicht du Richter bist, sondern dass das Gottes Aufgabe ist?